Bücher/Literatur

 
 
“Wilde Kinder: Waschbären”
 
"Die Waschbären kommen"
  Ein Blick in das Buch "Die Waschbären kommen"
 
"Der Waschbär"
 
Angebot
 
Weitere Literatur zum Thema Waschbär

 

Wilde Kinder: Waschbären
Ein Sachbilderbuch für Kinder ab 5 Jahren
(und Erwachsene)
Text und Fotos: Ingo Bartussek
48 S., 262 x 200 mm, gebunden
ISBN 978-3-8369-5298-9
Gerstenberg Verlag, 2010Bestellen

Hier bestellen:
11,50 EUR incl. Versandkosten innerhalb Deutschlands
+ 3,00 € für Versand ins europäische Ausland

Im Buchhandel nicht mehr lieferbar.
Hier gibt es noch einen Restposten.

 

In einer Höhle im Stamm einer alten Eiche kommen drei Waschbärwelpen zur Welt. Nach zwei Monaten hält es die geschickten Kletterer nicht mehr in ihrer Kinderstube hoch über dem Erdboden - ein Vagabundenleben unter freiem Himmel beginnt. Nach Einbruch der Dämmerung streifen die neugierigen Jungtiere mit ihrer Mutter durch Wald und Wiese. Doch ihr Lieblingsplatz ist unten am Bach, wo sie mit flinken Pfoten im Wasser nach Köcherfliegenlarven und Fischen suchen. Im Spätherbst begeben sich die beiden männlichen Jungtiere auf große Entdeckungsreise.


Buchtitel Die Waschbären kommen
Die Waschbären kommen
Wissenswertes und praktische Tipps zum
Umgang mit unseren neuen wilden Nachbarn
Text und Fotos: Ingo Bartussek
Mitarbeit: Dr. Ulf Hohmann
48 S., 37 Farbfotos, Format: 21 x 19,5 cm
Niedenstein:
cognitio Verlag, 2004
Bestellen9,90 EUR im Buchhandel
Hier bestellen:
11,50 incl. Versandkosten innerhalb Deutschlands
+ 3,00 € für Versand ins europäische Ausland

Das reich bebilderte Buch liefert Hintergründe zum Verständnis der Tiere. Es werden Ratschläge gegeben, um sinnvolle Maßnahmen zum Schutz vor Gebäudeschäden und Gesundheitsverfahren ergreifen zu können. Dazu wurden neueste wissenschaftliche Erkenntnisse über verstädterte Waschbären ausgewertet. Tipps zum Spurenlesen und Beobachten sowie zum Umgang mit aufgefundenen Jungtieren werden gegeben. Ein Kapitel über die rechtliche Situation des Waschbären in Deutschland und seiner Bejagung rundet das Buch ab.

Inhalt:
Zorromaske und Ringelschwanz: Biologische Einordnung und Erkennungsmerkmale
Warum die Waschbären hier sind: Heimat, Pelzhandel und Ansiedlung
Unterwegs im finsteren Wald: Lebensraum, Lebenswandel und Fortpflanzung
Pfiffige Kerlchen: Ein Tier mit außergewöhnlichen Fähigkeiten
Da findet sich schon was!: Die Nahrung
Das Raubzeug muß weg!: Eine Gefahr für die heimische Tierwelt?
Ein Leben in Saus und Braus: Die Stadt ist das Waschbären-Schlaraffenland
Ein Waschbär bei mir?: Indirekte Hinweise
Tollwutfreie Zone: Die Waschbärtollwut blieb in Amerika
Da ist doch der Wurm drin!: Gesundheitsgefahr auch für Menschen
Heikle Angelegenheit: Wie säubere ich eine Waschbär-Latrine?
Waschbär kontra Mensch: Arbeitsbeschaffung für Dachdecker & Co.
Der Schuss geht nach hinten los!: Von sinnlosem Töten und Deportieren
Füttern verboten!: Ziel: Die Nahrungsgrundlage knapp halten
Schotten dicht!: Effektiver Schutz für Ihr Haus
Mir stinkt’s!: Aber wer vergrämt da wen?
Clownerie im Hinterhof: Waschbären beobachten
Oh wie niedlich: Was tun mit aufgefundenen Waisenkindern?
Von Rechts wegen: Aus der Jagd- und Naturschutz-Gesetzgebung
Lesetipps, Internetadressen
 

zurück zum Seitenanfang

 

Link: Oertel & SpörerBuchtitel Der WaschbärDer Waschbär
Dr. Ulf Hohmann und Ingo Bartussek (Fotos)
3., überabeitete Auflage

mit einem Beitrag von Dr. med.vet. B. Böer
200 Seiten, über 100 Farbfotos, 20 Grafiken
Verlag Oertel + Spörer, 2011
Bestellen
14,95 €

+ 1,50 € Versand innerhalb Deutschlands
+ 4,50 € für Versand ins europäische Ausland

 

 

Wer kennt nicht den putzigen Immigranten aus Amerika mit der typischen Gesichtsmaske? Aber wer weiß schon, dass der Waschbär auch bei uns schon recht häufig ist und zur heimischen Fauna zählt? Diese Monografie gibt einen faszinierenden Einblick in die heimliche Lebensweise des Waschbären und schließt die Wissenslücke über diese bisher wenig bekannte Tierart. Eine informative und unterhaltsame Lektüre für alle Tierfreunde und Naturliebhaber.
- Wissenswertes über Biologie, Verhalten, Verbreitung
- Spannendes und Heiteres aus der Freilandforschung
- Bisher einmalige Dokumentation von Geburt und Jungenaufzucht
- Wissenschaftliche Informationen ansprechend und verständlich dargestellt
- Tipps zur Handaufzucht und Auswilderung
- Über 100 brillante Farbfotos

Inhalt:
Ein Neuling erobert die Alte Welt:
Über die (un)absichtliche Ansiedlung des Waschbären
Sollinger Nächte: Über Waschbärforschung im Weserbergland
Der Weg nach Norden: Über Evolution und Entdeckung einer Ausnahmeerscheinung
Leib und Seele: Über Körperbau und Wahrnehmung eines Alleskönners
Schleckermaul und Vielfraß: Über die Ernährungsweise des Waschbären
Zwischen Himmel und Erde: Über Lebensraum und Habitatnutzung
Familienleben: Über Geburt und Entwicklung
Die Dreiklassengesellschaft: Über Sozialleben und Geschlechterrollen
Mengenlehre: Über Populationen und ihre Beeinflussung
Der Bär im Schafspelz: Über Tipps und Tricks zu Aufzucht und Haltung
Zitierte und weiterführende Literarur
Sachwortverzeichnis

Die Autoren:

Ulf Hohmann, Diplom-Biologe und Jäger, hat im Rahmen seiner Doktorarbeit jahrelang Ökologie und Verhalten der Waschbären in Deutschland untersucht. Heute gilt er bei uns als der Waschbärexperte schlechthin.

Ingo Bartussek, Künstler und Fotograf, hat Dr. Ulf Hohmann bei seiner Arbeit mit der Kamera begleitet und selber über 20 Waschbärkinder aufgezogen.

Rezensionen:

Prof. Dr. J.H. Reichholt, Zoologische Staatssammlung München, schreibt über "Der Waschbär":
“Das Buch liest sich richtig spannend! Die Bilder sind ein Genuss! Zusammen bilden Text und Fotos eines der schönsten und aufschlussreichsten Bücher über eine freilebende Wildtierart der neueren Zeit.”

Eine Rezension zu "Der Waschbär" bei www.amazon.de:
Interessantes und amüsantes Buch über den "kleinen Bären". Für alle Tierfreunde und Naturliebhaber ist dieses Buch über den "kleinen Bären" eine interessante und unterhaltsame Lektüre. Dem Autor U. Hohmann ist es hier gelungen, wissenschaftliche Informationen und Wissenswertes über die Biologie des amerikanischen Immigranten mit Anekdoten und amüsanten Geschichten aus seiner jahrelangen Freilandforschung zu verbinden. Und in Verbindung mit hinreißenden Fotos, ist dieses Buch für jeden ein Lesevergnügen, der mehr über das Leben des "Maskierten" erfahren möchte.

 

zurück zum Seitenanfang
 

   Der Waschbär Bestellen
+ Die Waschbären kommen
+ 3 Postkarten (keine freie Wahl)
 
  
Angebot: 24,85 EUR,
  
incl. Versand innerhalb Deutschlands
   + 4,50 € für Versand ins europäische Ausland

 

 

zurück zum Seitenanfang

Weitere Literatur zum Thema Waschbär

Hespeler, Bruno (1995): Raubwild heute. Biologie, Lebensweise, Jagd.
München, Wien, Zürich: BLV Verlagsgesellschaft, 227 S.

Hohmann, Ulf (2000): Raumnutzung und Sozialverhalten des Waschbären in Mitteldeutschland. - Wildbiologie 3/2000, Verhalten 8/9
Infodienst Wildbiologie & Oekologie. - Zürich, Schweiz, 16 S.

Hohmann, Ulf (2005): Der Waschbär - Wildbiologie Artikel 15/19
Infodienst Wildbiologie & Oekologie. - Zürich, Schweiz, 4 S.

Holmgren, V.C. (1990): Raccoons. In Folklore, History & Today’s Backyards.
Santa Barbara: Capra Press

Lagoni-Hansen, Anke (1981): Der Waschbär. Lebensweise und Ausbreitung.
Mainz: Verlag Dieter Hoffmann, 122 S.

Michler, Frank-Uwe F. (2004): Waschbären im Stadtgebiet. - Wildbiologie 2/2004, Wildbiologie International 5/12, Infodienst Wildbiologie & Oekologie.
Zürich, Schweiz, 16 S.

Zeveloff, S.I. (2002): Raccoons. A natural history.
Washington, London: Smithsonian Institut Press, 200 S.

Ein empfehlenswertes Jugendbuch:
North, Sterling (1998): Rascal der Waschbär.
Hamburg: Verlag Friedrich Oetinger, 160 S.
Original: Rascal (1963), New York: E.P.Dutton&Co.

zurück zum Seitenanfang

Ein Blick ins Buch "Die Waschbären kommen":

S.2/3

S.6/7

S. 8/9

S. 20/21

S. 34/35

S. 42/43

S. 44/45

zurück zum Seitenanfang
 

[Home] [Stadt-Waschbären] [Verbreitung] [Bücher] [Magazinbeiträge] [Die Ausstellung] [Foto-Galerie] [Postkarten] [Rückmeldungen] [Links] [Impressum]